Aufhängung

Eine mobile Trennwand der Fa. Kett besteht aus einzelnen, beweglichen Elementen, die an der Deckenschiene befestigt sind. Das spannende daran ist, dass die einzelnen Module bei der Bedienung den Boden nicht berühren, sondern schweben. Auf diese Weise schonen Sie nicht nur Ihren Boden, sondern auch Ihre Muskeln!

Einpunktaufhängung

Die preiswerte Lösung für mobile Trennwände

Die einzelnen Elemente werden nur an einer Stelle an der Deckenschiene befestigt. Der Vorteil ist, dass jedes Element um 90° drehbar ist. Sie lassen sich dann zu „Modulpacken“ zusammenfassen und als ganze verschieben.

Theoretisch kann es bei extrem großen Schiebewandsystemen zu statischen Überbelastungen kommen. Sollte das bei Ihnen der Fall sein, werden wir Sie natürlich entsprechend beraten! Grundsätzlich empfehlen wir die Einpunktaufhängung für kleinere Vorrichtungen.

Zweipunktaufhängung

Die robuste und ergonomische Variante

Die Module hängen im Gegensatz zur Einpunktaufhängung an zwei Positionen. Wenn Sie die Wand auffalten, schieben Sie die Elemente einzeln in eine Art „Bahnhof“ . Dort werden die Teile gedreht und nacheinander abgestellt. Mit diesem System können Sie ansonsten ungünstig liegende Fenster und Türen weiter benutzen, da Sie dem „Bahnhof“ einen Platz Ihrer Wahl geben können.

Einpunktaufhängung offen

Einpunktaufhängung offen

Zweipunktaufhängung

Zweipunktaufhängung

Zweipunktaufhängung im Detail

Zweipunktaufhängung im Detail

Einpunktaufhängung

Einpunktaufhängung